Kontakt
Geiger Haustechnik
Weiler Weg 14
89335 Ichenhausen
Homepage:http://www.geiger-haustechnik.de
Telefon:08223 968822
Fax:08223 968855

Stellenangebote

Stellenangebote - werden Sie Teil unseres Teams.

Wir wollen unser Team verstärken und suchen engagierte und freundliche Mitarbeiter. Mehr erfahren Sie bei unseren Stellenangeboten.

Traumbad

Brille auf Magazinen

Zeit für Veränderung! Mit uns zu Ihrem Traumbad!

Leistungen

Leistungen Schwerpunkte

Durchblick verloren? Wir helfen Ihnen weiter!

Team

Unser Team

Wir lassen Sie nicht im Regen stehen!

Rohrdämmung

Verschenken Sie keine Wärme­energie, die Sie bereits bezahlt haben

In vielen Häusern sind Rohr­leitungen für Heizung und Warm­wasser noch un­gedämmt. Auf diese Weise geht viel der bereits bezahlten Wärme­energie verloren.

Rohrdämmung

Was in Neubauten und Mehrfamilienhäusern schon längst zum verpflichtenden Standard gehört, wurde in vielen privat genutzten Ein- oder Zwei­familien­häusern noch nicht umgesetzt. Die Dämmung der Heizungs- und Sanitär­rohre. Dazu gehört auch die Dämmung von den dazugehörenden Ventilen, Rohr­armaturen und Verbund­teilen.

Komplett ungedämmte Rohr­leitungen geben viel Wärme­energie nach außen ab. Hier liegt ein beachtliches Spar­potenzial, denn diese verschwendete Wärme­energie lässt sich mit wenig Aufwand dauerhaft auf ein Minimum reduzieren. Durch eine professionelle Dämmung aller betroffenen Teile und Rohr­leitungen verbrauchen Sie langfristig weniger Energie. Dies wirkt sich günstig auf die Umwelt und bei jeder Heiz­kosten­abrechnung auf Ihren Geld­beutel aus.

Grafik: Rohrdämmung Kosten und Ersparnis

Gerade in einer Zeit, in der die Kosten für Energie stetig steigen, sollte dieses Spar­potenzial als eine der ersten Maß­nahmen für ein energie­effizienteres Zuhause umgesetzt werden. Sie benötigen eine Dämmung Ihrer Heizungs- und Wasser­rohre? Wir können für eine professionelle Umsetzung der Dämmung sorgen und sind nur ein Telefon­gespräch von Ihnen entfernt. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Tipps

  • In welchem Ausmaß (Dicke) die Rohr­leitungen mit der Dämmung versehen werden müssen, ist in der EnEV 2014 festgelegt. Die genaue Stärke des Dämm­materials hängt immer auch vom Innen­durch­messer der Rohre ab.
  • Das Dämmen der Rohr­leitungen ist durch die KfW-Programme 430, 151 oder 152 (energie­effizient sanieren) förder­fähig.

Weitere Videos

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang