Kontakt
Geiger Haustechnik
Weiler Weg 14
89335 Ichenhausen
Homepage:www.geiger-haustechnik.de
Telefon:08223 968822
Fax:08223 968855

Stellenangebote

Stellenangebote - werden Sie Teil unseres Teams.

Wir wollen unser Team verstärken und suchen engagierte und freundliche Mitarbeiter. Mehr erfahren Sie bei unseren Stellenangeboten.

Traumbad

Brille auf Magazinen

Zeit für Veränderung! Mit uns zu Ihrem Traumbad!

Leistungen

Leistungen Schwerpunkte

Durchblick verloren? Wir helfen Ihnen weiter!

Team

Unser Team

Wir lassen Sie nicht im Regen stehen!

„Leuchtendes“ Raumklima

Neue LED-Einbau­leuchten für Zehn­der Decken­strahl­platten verein­fachen Licht­planung und redu­zieren Energie­kosten

Raumklimaspezialist Zehnder präsen­tiert mit LED 2.0 eine neue Gene­ration seiner beliebten LED-Einbau­leuchten, die ein­fach in Zehnder Decken­strahl­platten jeg­licher Aus­führung inte­griert werden können. Damit lassen sich Heiz-, Kühl- und Beleuch­tungs­funktion in einem einzigen System platz­sparend und ästhetisch an­sprechend realisieren. Der Einbau der Zehnder LED 2.0 funktio­niert intuitiv nach dem Plug & Play Prinzip und ist auch nach­träglich mög­lich, was maximale Planungs­sicherheit und mini­malen Installations­aufwand garantiert. Auf­grund der hohen Energie­effizienz sparen die neuen LED-Einbauleuchten im Vergleich zu alter­nativen Beleuch­tungs­systemen bis zu 90 % der Energie­kosten ein. Weitere Plus­punkte des innovativen 2-in-1-Systems aus Decken­strahlplatte und Beleuchtungs­element sind hohe Schaltfestigkeit, geringe Wartungs- und Instand­haltungs­kosten sowie eine lange Lebens­dauer von mindestens 60.000 Betriebs­stunden.

Zehnder
Fotos: Zehnder Group Deutschland GmbH
Zehnder
Fotos: Zehnder Group Deutschland GmbH
Zehnder
Fotos: Zehnder Group Deutschland GmbH

Die neuen Einbau­leuchten Zehnder LED 2.0 können in alle verfüg­baren Zehnder Decken­strahl­platten ein­gesetzt werden und ver­binden so auf elegante und praktische Weise Beleuch­tung mit Beheizung und Küh­lung in einem System. Das inno­vative Plug & Play Prinzip der neuen Zehnder LED-Einbau­leuchten ermög­licht eine ein­fache und schnelle Installa­tion. Außerdem können Zehnder Deckenstrahlplatten so auch nach­träg­lich mit den Beleuch­tungs­elementen aus­gestattet werden.

Die Komplett-Lösung aus Heiz-, Kühl- sowie Beleuchtungs­element in einem System reduziert ins­gesamt den Installations­aufwand für ein Projekt und sorgt somit für mehr Planungs­sicherheit in der Bauphase. Als zuverlässiger Partner unter­stützt Zehnder seine Kunden zudem gerne bei der Planung und Licht­berechnung. Die Ein­bau­leuchten Zehnder LED 2.0 über­zeugen weiter­hin durch ihr besonders geringes Gewicht, wodurch ein ein­faches und schnelles Hand­ling sichergestellt ist. Dank Ball­wurf­sicherheit gemäß DIN 18032 ist eine Verwendung in Sporthallen uneingeschränkt möglich. Die lange Lebensdauer von mindestens 60.000 Betriebs­stunden, eine hohe Schalt­festigkeit und die niedrigen Betriebs­kosten gewähr­leisten eine effiziente Nutzung der Zehnder LED-Einbauleuchten. Zehnder LED 2.0 sind in vier Längen [670, 1340, 2010, 2680 mm] und drei verschie­denen Ausstrahlungs­winkeln [15, 35, 45 °] erhältlich und gewähr­leisten so für jede Bau­situation und Raum­höhe die best­mög­liche Aus­leuchtung.

Die neuen Einbauleuch­ten Zehnder LED 2.0 für Zehnder Decken­strahl­platten qualifizieren sich für die KfW-Förderung im Rahmen einer Beleuch­tungs­optimierung. Denn das Zehnder Beleuchtungs­system erfüllt bei den Qualitäts­merk­malen System­licht­aus­beute, Farb­wieder­gabeindex und Lichtstromerhalt die hohen Anforderungen der Kreditanstalt. Für einen erfolgreich bewilligten Förderantrag wird neben einem Hersteller­nachweis über die genannten Charak­teristika auch ein Beleuchtungs­konzept von einem entsprechend quali­fizierten Planer benötigt. Fach­planer können außerdem ab sofort auf umfassende BIM-Daten zu Zehnder LED 2.0, den Decken­strahl­platten Zehnder ZFP und Zehnder ZIP sowie der Volumen­strom­regler-Kombi­nation für Zehnder Decken­strahl­platten zugreifen.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang