Kontakt
Geiger Haustechnik
Weiler Weg 14
89335 Ichenhausen
Homepage:www.geiger-haustechnik.de
Telefon:08223 968822
Fax:08223 968855

Stellenangebote

Stellenangebote - werden Sie Teil unseres Teams.

Wir wollen unser Team verstärken und suchen engagierte und freundliche Mitarbeiter. Mehr erfahren Sie bei unseren Stellenangeboten.

Traumbad

Brille auf Magazinen

Zeit für Veränderung! Mit uns zu Ihrem Traumbad!

Leistungen

Leistungen Schwerpunkte

Durchblick verloren? Wir helfen Ihnen weiter!

Team

Unser Team

Wir lassen Sie nicht im Regen stehen!

Flexible Wärme in puristischem Design

Design-Heizkörper Zehnder Fina Lean Bar jetzt auch im Elektro­betrieb

Der ästhetische Badheiz­körper Zehnder Fina Lean Bar über­zeugt mit seinem pu­ris­tisch-redu­zierten Design. Durch seine klare und gerad­linige Form fügt sich der Heiz­körper naht­los in jede moderne Bad-Archi­tektur ein. Ein eleganter Hand­tuch­halter ergänzt die zeit­los-elegante Formen­sprache und sorgt zu­dem für kuschelig vor­gewärmte Hand­tücher. Nun bietet Raum­klima­spezialist Zehnder seinen belieb­ten Bad­heiz­körper auch in einer rein elek­trischen Aus­füh­rung an. Das bedeutet flexible Wärme das ganze Jahr über und das unab­hängig von der Zentral­heizung. Die neue Elektro-Version über­zeugt mit ihrer ein­fachen Steuerung dank individuell ein­stell­barer Tages- und Wochen­programme sowie einer inte­grierten Timer-Funktion.

Zehnder Fina Lean Bar elektrisch
Fotos: Zehnder Group Deutschland GmbH
Zehnder Fina Lean Bar elektrisch
Fotos: Zehnder Group Deutschland GmbH
Zehnder Fina Lean Bar elektrisch
Fotos: Zehnder Group Deutschland GmbH

Zehnder Fina Lean Bar be­sticht durch eine beson­ders schlanke Front­fläche und wird damit zum zeit­los-optischen Blick­fang im modernen Bade­zimmer. Die große Ober­fläche des Heizkörpers sorgt zudem für eine an­genehme Strahlungs­wärme und die flache Bau­form für ein beson­ders schnelles Auf­heizen. Ein stufenlos höhen­verstell­barer, verchromter Hand­tuch­halter ergänzt dabei die puris­tische Formen­sprache und sorgt für angenehm vor­gewärmte Hand­tücher. Dank der glatten Ober­fläche lässt sich der Design-Heiz­körper vom Raum­klima­spezialisten Zehnder beson­ders ein­fach und hygienisch reinigen. Der Elektro­betrieb ermög­licht das ganze Jahr über an­genehm warme Hand­tücher, und zwar unab­hängig von der Zentral­heizung. Die verdeckt an­gebrachte Elektronik­einheit sorgt außer­dem für ein reduziertes, puristisches Design. Die neue Elektro-Version des Design-Heiz­körpers mit ein­gebautem Heizstab RACY-C sorgt für höchste Flexi­bilität und noch mehr Kom­fort im Bade­zimmer. Dank indivi­duell einstell­barer Tages- und Wochen­programme sowie einer Timer-Funktion lässt sich der Heiz­körper beson­ders einfach und kom­fortabel steuern. Die Fenster-offen-Erkennung sowie der niedrige Energie­verbrauch im Stand-by-Modus (? 0,5 W) sorgen für energie­effizientes und kom­fortables Heizen. Die Steuerung erfolgt über ein separates, batterie­betriebenes Funk­steuer­gerät, welches flexibel platziert werden kann. Auch eine Tasten­sperre ist bei Bedarf aktivierbar. Zehnder Fina Lean Bar ent­spricht außer­dem der euro­päischen Öko­design-Richt­linie und ist besonders energie­effizient.

­Zehnder Fina Lean Bar in der rein elek­trischen Aus­führung gibt es in fünf unter­schied­lichen Modell­größen: in der Bauhöhe 1300, 1500 und 1800 mm, in der Baulänge 500, 600 und 700 mm und erreicht damit Leis­tungen von 350, 500 und 750 Watt. Verfügbar ist der Design-Heizkörper ab sofort in nahezu allen Farben der Zehnder Farbkarte. Die Elektro-Version ist für einen Netzanschluss von 230 Volt geeignet und wird mit einem Anschluss­kabel von 1,2 m mit Schuko­stecker geliefert. Die Lieferung erfolgt bereits montage­fertig und enthält formschöne Wand­konsolen.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang