Kontakt
Geiger Haustechnik
Weiler Weg 14
89335 Ichenhausen
Homepage:www.geiger-haustechnik.de
Telefon:08223 968822
Fax:08223 968855

Stellenangebote

Stellenangebote - werden Sie Teil unseres Teams.

Wir wollen unser Team verstärken und suchen engagierte und freundliche Mitarbeiter. Mehr erfahren Sie bei unseren Stellenangeboten.

Traumbad

Brille auf Magazinen

Zeit für Veränderung! Mit uns zu Ihrem Traumbad!

Leistungen

Leistungen Schwerpunkte

Durchblick verloren? Wir helfen Ihnen weiter!

Team

Unser Team

Wir lassen Sie nicht im Regen stehen!

Gesunde Erfrischung

Nachhaltig und elegant mit dem Trink­wasser­spender SODA JET Office

Überall, wo Menschen sich über kühles und frisch­sprudelndes Trink­wasser freuen, ist der SODA JET Office eine ele­gante und kosten­günstige Lösung. Der neue Trink­wasser­spender kommt mit seinem pulver­beschich­teten Metall­gehäuse und der gebürs­teten Edel­stahl­front stets gut an – als Auf­tisch­gerät ohne oder mit passen­dem Unter­schrank.

Der SODA JET Office eignet sich für Han­del, Industrie und Gewer­be, Büros oder Praxen, öffent­liche Ein­rich­tungen, Kranken­häuser, Kinder­gärten, Gesund­heits- und Fitness­center. Direkt aus der Lei­tung erzeugt er gekühl­tes stilles, mild-sprudeln­des oder spritzig-frisches Tafel­wasser. Funktio­nal und ele­gant beleuch­tete Schalter erlau­ben die Aus­wahl zwischen den drei Ge­schmacks­rich­tungen. Die gewünschte Wasser­tem­peratur kann stufen­los zwischen fünf und 20 Grad Celsius ge­wählt werden. Dank der großen Zapf­höhe von circa 280 Milli­metern und der hohen Zapf­leistung von 30 Litern pro Stunde lassen sich auch Karaffen oder große Flaschen gut und schnell befüllen.

Grünbeck Soda Jet Office
(Quelle: Grünbeck)
Grünbeck Soda Jet Office
(Quelle: Grünbeck)

Der SODA JET Office erfüllt höchste Hygiene- und Qualitäts­standards bereits in der Basis­aus­stattung. Zudem wird Leitungs­wasser in Deutsch­land wie kein anderes Wasser auf Rein­heit und Ver­träglich­keit geprüft und besteht den Ver­gleich mit her­kömm­lichen Ta­fel­wäs­sern aus Flaschen in jedem Punkt. Schon ab einem Ver­brauch einer Kiste Wasser pro Tag lohnt sich die Anschaf­fung eines SODA JET Office unter Kosten­aspekten. Gleich­zeitig trägt das Gerät in mehr­facher Hin­sicht zur Nach­haltig­keit bei: Wasser­flaschen sowie -kisten fallen ebenso weg wie deren Trans­port. Zudem setzt Grün­beck ein natür­liches Kälte­mittel ein, das nicht ozon­schädlich ist.

Eine automatische Spül­einrichtung, die ledig­lich einen Abwasser­an­schluss erfor­dert, sowie ein Steril­filter sind als Zusatz­aus­stat­tung erhält­lich – ebenso ein passender Unter­schrank, der mit dem SODA JET Office zu einer form­schönen Ein­heit ver­schmilzt. Im Schrank finden diverse CO2-Flaschen Platz.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang